Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Durch ihre zentrale Lage im Stuttgarter Norden ist die SpardaWelt Freilichtbühne Killesberg im Höhenpark gut zu erreichen.

Parkplatzsituation: Wichtiger Hinweis von Ordnungsamt und Veranstalter für alle Besucher der SpardaWelt-Freilichtbühne Rund um den Killesberg stehen keine Parkplätze zur Verfügung.

Im gesamten Wohngebiet ist die Zufahrt und das Parken grundsätzlich nur Anwohnern gestattet. Ausweichparkplätze finden sich in der Parlerstraße auf den Parkplätzen P Bismarckturm und P Feuerbacher Heide, sowie Parkhaus Killesberghöhe in der Stresemannstraße.

Die Tickets für die SpardaWelt-Freilichtbühne gelten wie gewohnt als Kombi-Tickets für die An- und Abreise. Fahrzeuge, die Rettungs- sowie Zugangswege versperren, werden ab sofort ohne Ausnahme abgeschleppt.

Alle Eintrittskarten für die Veranstaltungen auf der SpardaWelt Freilichtbühne Killesberg sind KombiTickets, die als Fahrausweis zum und vom Killesberg für sämtliche VVS- und SSB-Verkehrsmittel zweiter Klasse gelten.

Haltestellen am Höhenpark:
Maybachstraße U6, U13
Killesberg Bus 43, Bus 44
Pragsattel U6, U7, U13, U15, Bus 57

Bitte beachten Sie, dass es zu Fahrplanänderungen kommen kann. Für Ihre individuelle Anreise nutzen Sie bitte die VVS-Fahrplanauskunft.

Weitere Informationen unter www.vvs.de und www.ssb-ag.de.

Rund um den Höhenpark Killesberg stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Autofahrer werden daher gebeten, alle zur Verfügung stehenden Park-and-Ride-Plätze anzufahren, um von dort mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur SpardaWelt Freilichtbühne Killesberg zu gelangen.

Das Parken in den ausgewiesenen Wohngebieten rund um den Höhenpark ist untersagt. Es wird verstärkt kontrolliert und gegebenfalls abgeschleppt.

Alle Eintrittskarten für die Veranstaltungen sind KombiTickets, die als Fahrausweis zum und vom Killesberg für sämtliche VVS- und SSB-Verkehrsmittel zweiter Klasse gelten.

Informationen zum Diesel-Verkehrsverbot

Das Land Baden-Württemberg hat ab dem 1. Januar 2019 in der Umweltzone Stuttgart ein ganzjähriges Verkehrsverbot für alle Kraftfahrzeuge mit Dieselmotoren der Abgasnorm 4 / IV und schlechter eingeführt.

PKWs, die vom Diesel-Verkehrsverbot betroffen sind, können die unten aufgeführten Park & Ride Angebote außerhalb der Umweltzone Stuttgart nutzen.

Hier geht's zum Routenplaner


Umweltplaketten-Pflicht in Stuttgart

Bitte beachten Sie: Seit dem 1. März 2008 befindet sich der Höhenpark Killesberg in einer Umweltzone und seit 1. Januar 2012 ist in Stuttgart die Anfahrt ausschließlich mit einer grünen Umweltplakette möglich. Umweltplaketten erhalten Sie bei Ihrer Zulassungsstelle, bei TÜV, DEKRA und in zertifizierten Kfz-Werkstätten.

Rund um den Höhenpark befinden sich einige Parkplätze für Rollstuhlfahrer. Um auf dem kürzesten Wege zur SpardaWelt Freilichtbühne zu gelangen, empfehlen wir an der Stresemannstraße Nähe „Pforte Stresemannstraße“ (siehe Plan) zu parken.